Befahrt den Amazonas mit Hilfe von Street View!

Donnerstag, 22. März 2012 | 18:12

Labels:

Letztes Jahr im August waren einige Kollegen aus den Street View- und Google Earth-Teams in das Amazonasbecken eingeladen, um Bilder von den Flüssen, dem Regenwald und den Siedlungen des Rio-Negro-Reservats zu machen. Heute am World Forest Day machen wir diese Bilder über Street View auf Google Maps verfügbar. Ab sofort kann somit jeder die Schönheit und Vielfalt des Amazonas erleben.


View Larger Map

Unternehmt eine virtuelle Bootstour den Hauptabschnitt des Rio Negro entlang, und lasst euch in die kleineren Nebenflüsse treiben, wo der Wald unter Wasser steht. Macht einen Spaziergang auf den Pfaden von Tumbria, der größten Ansiedlung im Reservat, oder besucht eine der anderen Siedlungen, die uns eingeladen hatten, ihr Alltagsleben und ihre Kultur vorzustellen. Begebt euch auf eine Wanderung auf einen der Amazonas-Waldpfade und seht, wo Paranüsse geerntet werden. Und wenn ihr genau genug hinschaut, könnt ihr sogar einen kleinen Waldbewohner entdecken!


View Larger Map

Ermöglicht wurde dieses Projekt in Zusammenarbeit mit der Amazonas Sustainable Foundation (FAS), der lokalen gemeinnützigen Organisation zum Schutz des Regenwaldes, die uns in dieses Gebiet eingeladen hatte. Wir haben das Street View Trike sowie eine Kamera auf einem Stativ mit einem Fischauge-Objektiv verwendet, wie es normalerweise benutzt wird, um Innenaufnahmen von Geschäftsräumen zu machen, um sowohl die natürliche Landschaft als auch die lokalen Siedlungen aufzunehmen. Mehr als 50.000 Fotos wurden aneinandergefügt, um diese 360°-Panorama-Ansichten zu erstellen, in die man regelrecht eintauchen kann:


Viele Bereiche des Amazonas inklusive des Rio-Negro-Reservats stehen unter dem Schutz der brasilianischen Regierung und sind nur eingeschränkt für die Öffentlichkeit zugänglich. Wir hoffen daher, mit dieser Street View-Galerie den Zugang zu diesem besonderen Flecken Erde zu ermöglichen, den viele von uns ansonsten nicht erleben könnten. Und wir freuen uns, gemeinsam mit der FAS dazu beizutragen, dass Forscher, Wissenschaftler und Sofaabenteurer auf der ganzen Welt mehr über den Amazonas erfahren und besser verstehen können, wie die lokalen Gemeinschaften am Schutz dieser einzigartigen Umwelt für zukünftige Generationen arbeiten.

Startet mit der Erkundung dieses Teils des Amazonas und anderen Orten weltweit in dieser Galerie.